Donnerstag, 2. Mai 2013

16 – Liebe ist ein wundersames Gefühl


Dies ist der Titel eines kleinen, dafür umso süsseren Buches von Joan Walsh Anglund aus dem Jahre 1960.
Meine Eltern erhielten es als Hochzeits-Geschenk und ich finde es unglaublich berührend. Gerne möchte ich es euch vorstellen und erlaube mir, es an dieser Stelle zu zitieren. Die niedlichen Zeichnungen müsst ihr euch jedoch im Original ansehen. :-)

Liebe ist ein wundersames Gefühl.
Wir spüren sie in der Geborgenheit von Mutters Armen.
Wir spüren sie, wenn wir reden und der andere gern zuhört, nicht schimpft und uns nicht wegschickt.
Es ist das Glück, das wir spüren, wenn wir einen verletzten Vogel geborgen haben.
Oder eine verlaufene Katze füttern.
Oder ein erschrockenes Fohlen beruhigen.
Liebe kann man finden, wo man sie nie erwartet hätte – in dem Augenblick, da wir etwas Schönes zum ersten Mal erkennen. Wenn ein Vogel sich in den blauen Himmel aufschwingt.
Wenn wir eine schöne Blume finden, die niemand beachtet.
Wenn wir einen stillen Winkel entdecken, wo wir geborgen sind.
Liebe beginnt im Kleinen. Vielleicht an dem Tag, da wir unsere Gedanken einem anderen anvertrauen.
Oder einem helfen, der uns braucht.
Oder an jenem Tag, da wir ganz ohne Worte verstehen, wie einem anderen zumute ist.
Liebe kommt lautlos. Aber du spürst, wenn sie da ist: Weil du auf einmal nicht mehr alleine bist – und keine Traurigkeit ist mehr in dir.
Liebe ist ein glückliches Gefühl. Sie bleibt in deinem Herzen. Dein ganzes Leben.

© Glückskrötli
Ja, viele werden es für sehr kitschig halten - das ist es ja auch.
Doch die Bedeutung hinter den einfachen Worten ist umso grösser und hat ihre Berechtigung. Liebe hat viele Formen, ist jedes Mal anders und wird von jedem Lebewesen anders empfunden, gelebt und gezeigt. Die Hauptsache jedoch ist, dass man sich wohl dabei fühlt und glücklich ist.

Ich bin seit kurzem nicht mehr alleine, und ich bin unglaublich glücklich darüber.
Liebe kann eine Pflanze sein, die täglich etwas grösser wird. Ich kann momentan beim Wachsen zusehen; es ist ein wunderschönes Gefühl und ich geniesse es sehr.
Es ist tatsächlich so: Liebe kommt dann, wenn man es nicht erwartet, wenn man nicht daran denkt.
Man kann sie nicht suchen, nicht provozieren und auch nicht einfach so herzaubern. Sie ist einfach plötzlich da, unerwartet, wie aus dem Nichts. Glaubt mir, ich konnte diesen Spruch nicht mehr hören… und doch scheint er zu stimmen. Sucht nicht danach, sondern seid einfach offen für Neues. Dann wird auch sie euch finden. Ich wünsche es euch allen, denn es ist so schön, nicht mehr alleine zu sein. <3
 
P.S.: Die beiden Muschel-Schildkröten sind auch nicht alleine… Und die eine hat sogar eine Brille, wie ich auch! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten